Psychologisches Therapiezentrum

Mentale Gesundheit bedeutet für uns alle Lebensqualität, Leistungsfähigkeit und soziale Teilhabe. Gerade wenn Kinder und Jugendliche psychisch beeinträchtigt sind, kann das viel Leid und Unglück für sie und andere mit sich bringen – in der Gegenwart und in der Zukunft. ProBrasil will ihnen zu Chancen auf Bildung und einem konfliktarmen, eigenständigen Leben verhelfen.

In vielen Gegenden von São Paulo, in denen Armut, Gewalt und Drogen allgegenwärtig sind, werden Kinder und Jugendliche schnell zu Opfern aller Arten von Gewalt. Eine psychologische Therapie ist dann entscheidend, um den Betroffenen eine Verarbeitung furchtbarer Erlebnisse zu ermöglichen. Negative Auswirkungen sollen so gering wie möglich gehalten werden. Deswegen bietet ProBrasil in Zusammenarbeit mit der Stadt São Paulo seit 2020 psychologische Betreuung für Kinder und Jugendliche an, die von Gewalt, sexuellem Missbrauch oder Ausbeutung betroffen sind. Je nach Indikation werden individuelle Therapien, Gruppen- oder auch Familientherapien angeboten. In einem kleinen Haus im Süden São Paulos hat ProBrasil dafür vier Behandlungsräume liebevoll eingerichtet. Hier werden betroffene Kinder und Jugendliche professionell betreut. Viele Kinder und Jugendliche kommen aus unseren eigenen Einrichtungen (Kinder- und Jugendzentren, Kinderschutzhaus etc.) in dieses Therapiezentrum. In der Regel gibt es einen Termin pro Woche für eine individuelle Behandlung bei einer von fünf Fachkräften. Derzeit werden über 75 Kinder und Familien von diesem Team betreut.