Dringende Unterstützung in der Corona Krise

Mehrgenerationenhaus
April 26, 2020
Unsere Kinder im Kinderschutzhaus SAICA
Juni 9, 2019

Kennen Sie Hunger? - Die Corona-Krise bringt ihn zurück in die Favelas

Gerade für die arme Bevölkerung sind die Auswirkungen der Corona-Pandemie gravierend. Die Lahmlegung des öffentlichen Lebens in Brasilien bedeutet für die meisten Menschen in Parelheiros

keine Arbeit – kein Geld – nichts zu essen!

Deswegen packen die Mitarbeiter*innen von ProBrasil jetzt Lebensmittelpakete und verteilen diese direkt an die bedürftigen Familien in der Favela. Fast alle unsere Einrichtungen, in denen sonst täglich für rund 700 Kinder und Jugendliche gekocht wird, sind nun wegen Corona geschlossen. Da ist es eine zusätzliche Belastung für die Familien, ihre Kinder zuhause satt zu bekommen.

Ein Lebensmittelpaket kostet umgerechnet ca. 15 Euro und reicht zwei Wochen für eine vierköpfige Familie. Wir bitten Sie um Ihre Unterstützung, damit uns das Geld nicht ausgeht und wir diese Aktion so lange durchführen können, wie es nötig ist.


Spenden Sie unter dem Stichwort COVID, damit diese Krise für die von uns betreuten Menschen nicht auch noch zur Hungerkrise wird.

IBAN DE56 3706 0193 0031 175011 Pax Bank Köln.

Unterstützen Sie uns mit Ihrer Spende

Unsere Projektpartner

%d Bloggern gefällt das: