Berliner Ärztin und Krankenpfleger im Piauí

Hauptversammlung von ProBrasil e.V. 2014
November 11, 2014
Corporate Business Solutions (cbs) unterstützt unser Kinder- und Jugendzentrum
Februar 22, 2015

Kooperationseinsatz zwischen Unfallkrankenhaus Berlin (UKB) und Diagnoseklinik CAMPI in Picos im Bundesstaat Piauí

Professor Dr. Dr. h. c. Axel Ekkernkamp, Ärztlicher Direktor des UKB hat sich als Kuratoriumsmitglied von ProBrasil dafür stark gemacht, die Gesundheitsarbeit von ProBrasil in Picos fachlich und personell zu unterstützen. So war es möglich, dass die Chirurgin, Stephanie Geisler und der Krankenpfleger, Markus Kalff im September 2014 für einen vierwöchigen Arbeitseinsatz nach Picos reisen konnten.

Gewöhnt an deutsche Standards in Krankenhäusern und Kliniken wurden sie zunächst mit vielen Unzulänglichkeiten in der medizinischen Versorgung von Patienten konfrontiert. Gleichzeitig aber erlebten sie die enthusiastischen und leistungsbereiten Mitarbeiter, die mit ihrem Einsatz und der positiven Ausstrahlung bemüht waren, Kranken und Verletzten jede erdenkliche Hilfe zukommen zu lassen.

Die Erkenntnis, dass es vor allen Dingen an guter Ausbildung bei den Pflegekräften mangelt, nutzte Markus Kalff u. a. dazu, vor Studierenden des universitären Pflegekurses einen Vortrag über Behandlungs- und Pflegestandards zu halten.

Es muss noch viel geschehen, bevor wir davon ausgehen können, dass die Gesundheitsversorgung in der Region – unterstützt durch unsere Klinik CAMPI – wirklich effektiv und hilfreich für die Bevölkerung wirkt.

Frau Geisler und Herr Kalff planen trotz – oder gerade wegen der zum Teil unhaltbaren Zustände – irgendwann wieder dorthin zu fahren und sich einzubringen. Sie machen aber auch durch intensive Berichte Kolleg/Innen auf die Möglichkeit aufmerksam, in Brasilien einmal direkt an der Basis zu arbeiten und mit jedem Patienten eine persönliche Herausforderung zu erleben!

ProBrasil bedankt sich bei Stephanie Geisler und Markus Kalff für ihren Einsatz!

%d Bloggern gefällt das: